Blick Hamburg – „Hummel, Hummel, Mors, Mors“

Hafen, Kultur, Shopping, Gastronomie, Ausstellungen, Sport, Spott und meer!

REISEN Hamburg 2014

REISEN HAMBURG, die grosse norddeutsche Reisemesse informiert und inspiriert

| Keine Kommentare

REISEN HAMBURG – die Messe für Urlaub, Caravaning, Outdoor und Rad vom 5. bis 9. Februar 2014 auf dem Gelände der Hamburg Messe

Abenteuer warten nicht nur in der Ferne: Von Sylt bis Boltenhagen, von der Lüneburger Heide bis ins Alte Land finden Urlauber grandiose Natur, spannende Familienziele, Kultur und Events in den Städten wie in der Region. Und nicht zuletzt wartet die Hansestadt Hamburg 2014 wieder mit einem Programm auf, das nicht nur Besucher aus aller Welt, sondern auch aus dem Umland begeistert. Die besten Tipps für die Freizeit oder für ein langes Wochenende, Infos zu den  neuesten Attraktionen und aktuellen Events finden Besucher auf der REISEN HAMBURG, die vom 5. bis 9. Februar auf dem Gelände der Hamburg Messe stattfindet.

Hamburg: Maritime Events und Konzert-Highlights
Hamburg gibt sich 2014 maritim und musikalisch. Vom 9. bis 11. Mai 2014 wird die Hansestadt wieder über eine Million Besucher zum 825. Hafengeburtstag locken. Weiterer Höhepunkt sind die Cruise Days vom 1. bis 3. August mit sechs Kreuzfahrtschiffen. Alle Infos dazu bekommen Messebesucher am Stand von Hamburg Tourismus. Musikalisches Highlight ist 2014 nicht nur das Elbjazz-Festival vom 24. bis 25. Mai. Erstmals findet vom 9. Mai bis 15. Juni auch das internationale Musikfest Hamburg statt, mit gut 50 Konzerten von Klassik bis Pop. Erwartet werden Stars wie Anna Netrebko oder der Orgelvirtuose Cameron Carpenter – und hinter die Kulissen der Elbphilharmonie lässt sich beim Open Air am 17. und 18. Mai blicken.

Ein Highlight gibt es zum Auftakt: Die Erstaufführung der Hamburger Fassung von Mahlers Symphonie Nr. 1. Musikalisch geht’s weiter: Denn 2014 feiert Hamburg den 300. Geburtstag des Bach-Sohnes Carl Philipp Emanuel Bach. Internationale Musiktalente debütieren schließlich beim Reeperbahnfestival vom 17. bis 20. September. Informationen gibt es auch zu den Hafenrundfahrten von Maritime Circle Line, die erstmals durchgehend auf Englisch absolviert werden. Und „Unser Hamburg“, bekannt für seine Kieztouren, eröffnet auf St. Pauli im Februar neue „Erotik-Katakomben“. Im Herbst lassen die Stadtführer ihre Gäste erstmals ein ganzes Wochenende lang hinter die Kulissen der Stadt blicken.

Immer beliebter: Landluft schnuppern
Viele Norddeutsche zieht es indes raus aufs Land. Am Stand des Kräuterparks Stolpe verzaubert Kräuterduft die Besucher. In dem Garten mit Museum, rund 30 Kilometer nördlich von Bad Segeberg, gibt es zum Beispiel Kurse im Weidenflechten, Kochen mit Wildkräutern oder der Herstellung eigener Naturkosmetik. Wer im Urlaub selbst gärtnern oder die Mistgabel schwingen will, findet bei der niedersächsischen Arbeitsgemeinschaft Urlaub auf dem Lande mehr als 100 Bauernhöfe zwischen Nordsee und Lüneburger Heide, bei denen die Mitarbeit willkommen ist. Im Alten Land dreht sich alles ums Obst – und die zugehörigen Events, etwa das Blütenfest im Mai, den Kirschmarkt im Juli oder die Apfeltage im Herbst. Am 13. und 14. September öffnen die Obstbauern der Region ihre Höfe für Besucher.

Und wer einfach durch die Natur streifen möchte, findet bei den Ausstellern zwischen Nord- und Ostsee zahlreiche Angebote, zum Beispiel eine Reihe von Routen zu Bauern-, Schloss – oder auch Skulpturengärten. Dazu kommen weitere Thementouren wie die Käsestraße, wo sich regionale Leckereien entdecken lassen: So lädt etwa der Meierhof in Hohenlockstedt am 22. März zum Käseseminar. Die Verlängerung des Mönchswegs wird am 9. Juni in Harsefeld eingeweiht. Der Radweg zwischen Ostsee und Elbe führt dann weiter bis nach Bremen.

Intensive Kontakte in Wildparks
Der Radweg führt auch am Wildpark Eekholt vorbei. An dessen Messestand wird ein echter Uhu, die mit 1,80 Metern Flügelspannweite größte heimische Eule, zu bewundern sein. Zudem können Kinder spielerisch die Lebensräume verschiedener Wildtiere nachempfinden. Viel dreht sich in Eekholt auch um den Wolf. Denn der Park ist offizielles Wolfsinformationszentrum Schleswig-Holsteins. Dem wieder heimisch werdenden Wildtier widmet sich auch der Wildpark Schwarze Berge bei Rosengarten. Die dortige „Nacht des Wolfes“ am 22. März ist ein Event für die ganze Familie. In die dritte Saison geht 2014 der eigene Wohnwagen- und Wohnmobilstellplatz, den der Park zunehmend als Ausgangsquartier für Ausflüge nach Hamburg und Umgebung vermarktet.

Von Karl May bis zum Kitesurf-Weltcup

Ein Klassiker im Eventkalender sind auch 2014 die Karl-May-Spiele in Bad Segeberg. Auf dem Spielplan steht diesmal die Inszenierung von „Unter Geiern“ – mit Wayne Carpendale in der Rolle des Old Shatterhand. Nach der öffentlichen Generalprobe am 27. Juni laufen die Aufführungen bis 7. September. Auf der REISEN HAMBURG veranstalten die Karl-May-Spiele am 8. Februar einen Familientag mit Aktionen wie Kinderschminken für kleine Indianer und Hufeisenwerfen. „Volles Programm“ bietet auch 2014 St. Peter-Ording, von der Pfingstregatta der Strandsegler über den „Gegen-den-Wind-Halbmarathon“ im Juni bis zum World Cup im Kitesurfen im August. Wer sich  an den Inselstränden von Amrum, Föhr, Sylt, Helgoland, Fehmarn oder Poel den Wind um die Nase pfeifen lassen will, findet auf der Messe reichlich Tipps für einen entspannten Urlaub abseits des Rummels. Geradezu Seeluft schnuppern kann man auf der Messe auf der Erlebnisfläche Nordsee Schleswig-Holstein. Bernsteinsuche für Kinder und Strandkorbflechter gehören hier zu den Attraktionen. Am 8. Februar wird zudem ein Strandkorb zu Gunsten der „Stiftung Mensch“ auf der REISEN HAMBURG meistbietend versteigert (um 15.30 Uhr).

REISEN Hamburg 2014

REISEN HAMBURG – Norddeutschlands größte Messe für Urlaub, Caravaning, Outdoor und Rad öffnet vom 5. bis 9. Februar 2014 auf dem Gelände der Hamburg Messe und Congress GmbH ihre Tore. Partnerland sind diesmal die Seychellen. Öffnungszeiten: Mittwoch bis Sonntag, täglich 10 bis 18 Uhr. Eintrittspreise: Comeback-Karte (gilt auch an einem weiteren Tag ab 15 Uhr) 10 Euro, ermäßigt 7,50 Euro, für Kinder (6 bis 15 Jahre) 5,50 Euro, Familienkarte 19 Euro. Die Eintrittskarten gelten auch für die AUTOTAGE HAMBURG, die parallel stattfinden. Weitere Informationen unter www.reisenhamburg.de, Titelbild © Stephan Wallocha

Share

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.